Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

das zu Ende gehende Jahr 2020 steht selbstverständlich unter der Überschrift „Corona-Pandemie“. Wahrscheinlich hat sich vor einem Jahr kaum jemand ausmalen können, welche Auswirkungen diese Pandemie haben kann. Erhebliche Einschränkungen, sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich sind mittlerweile alltäglich. Auch die Gemeindeverwaltung und der Gemeinderat müssen sich dieser enormen Herausforderung stellen. Die Auswirkungen der einbrechenden Gewerbe- und sinkende Einkommensteuereinnahmen sind noch abzuwarten.

Die angestoßenen Großprojekte (z.B. Erschließung Nord III, Generalsanierung der FHS-Schule, Abwasserbehandlung usw.) konnten auch unter Corona-Bedingungen fortgeführt werden und befinden sich weitgehend im Kostenrahmen.

Wir als Freie Wähler wollen uns weiterhin dafür einsetzen, dass die kommenden Gemeindehaushalte solide aufgestellt sind, damit anstehende Maßnahmen finanziert werden können, wie zum Beispiel die Schaffung dringend benötigter Kita-Gruppen.

Die Freien Wähler wünschen Ihnen in diesem Jahr vor allen Dingen Gesundheit, aber auch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihre Freien Wähler
Christian Dorn, 1. Vorsitzende



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



Keine Events eingetragen